Partnertherapie & Familientherapie


Lösungsorientiertes Coaching in der Partner- und Familientherapie & Team Coaching


Silvia Merschmann Coaching

Neues schaffen und der Beziehung eine Chance geben.


In einer Partnerschaft oder Ehe entstehen oft durch äußere Einflüsse, wie Job, Karriere, Alltag oder Kinder neue Herausforderungen. Auch gleichgeschlechtliche Paare, homosexuelle sowie lesbische Paare treffen dabei auf ähnliche Probleme wie heterosexuelle Beziehungen. Auch bei ihnen geht es um klassische Kommunikationsprobleme und typische Streitsituationen, denn in den einzelnen Lebensphasen entwickeln sich bei jedem oft auch ganz verschiedene Bedürfnisse. Ebenso können auch Krankheit, Alter, sexuelle Probleme oder eine Sucht plötzlich zum Thema werden. 


Solche dauerhaften Herausforderungen belasten beide Partner und führen zur Überforderung.


Die Stimmung ist oft gereizt und die Partner geben sich gegenseitig kaum noch Nähe. Es entstehen unbefriedigende Absprachen - Streitigkeiten oder auch Sprachlosigkeit sind das Ergebnis - die Kommunikation ist gestört.


Die Sexualität bleibt zunehmend auf der Strecke und Affären werden interessant. Bedürfnisse nach Offenheit, Nähe und Unterstützung können kaum noch erfüllt werden.


Es entsteht dann oft gegenseitige Zurückweisung und Kränkung. Das Gefühl der Gleichgültigkeit wächst, aber auch Alleingelassenheit und Hilflosigkeit zeigen sich verstärkt.


Die Chancen einer Partnertherapie


Bereits in wenigen Sitzungen entstehen positive Veränderungen. Es ist Ihnen wieder möglich in Ihrer Partnerschaft liebevoller zu sein und den Tag zufriedener zu gestalten. Es fällt Ihnen wesentlich leichter Herausforderungen und Schwierigkeiten entgegenzutreten.

Sie erkennen Ihre destruktiven Verhaltensmuster und wie Sie daraus aussteigen können. Es entsteht eine neue Sichtweise und wieder ein konstruktives Miteinander. Mit bewusster Wahrnehmung und Aufmerksamkeit, aber auch humorvoll sehen Sie die Möglichkeiten für eine positive Veränderung. Sie trauen sich Nähe zuzulassen und können wieder auf Augenhöhe respektvoll und achtsam miteinander sprechen.


Sie schaffen gemeinsam Neues und geben Ihrer Beziehung die Chance zu heilen.



Sie öffnen sich, geben sich gegenseitig wieder Rückhalt und Raum für Intimität.

 


Eine Sitzung dauert in der Regel 60 - 90 Minuten.

Für eine Partnertherapie sollten Sie drei bis zehn Sitzungen einplanen. Bei umfangreicheren oder schon länger bestehenden Themen kann der Prozess erfahrungsgemäß auch etwas länger dauern. Jede Sitzung ist aber für Ihre Entwicklung und die Beziehung eine lohnende Investition.


Zwischen den einzelnen Sitzungen sollte mindestens eine bis höchstens drei Wochen pausiert werden, damit der Prozess arbeiten kann. 


In der Partnertherapie gibt es zusätzlich zu den einzelnen Sitzungen immer auch die Möglichkeit einer Einzelsitzung. Das ist sinnvoll, wenn Sie erst einmal für sich selbst etwas klären wollen, wie z.B. eine Außenbeziehung oder weil Sie über eine mögliche Trennung nachdenken.

Falls Sie die Entscheidung treffen, sich als Paar zu trennen, finden wir auch da gemeinsam eine akzeptable Lösung für jeden von Ihnen.


Ich begleite und berate Sie gerne auch in Ihrem beruflichen Umfeld im Team.