Dokumentation



FOLGE 1 - Narzissmus und Gesellschaft

Mensch,  bin ich toll


Öffentlich frei zugängliches Video - Einbettung mit Erlaubnis der ARD-alpha/ BR Mediathek / Folge 1 - 30 Min.


HINWEIS: Der Film auf dieser Webseite ist aus der ARD Mediathek eigebettet. Die ARD Mediathek ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD).  Wenn Sie diese Seite besuchen und sich den eingebetteten Filmbeitrag  der ARD Mediathek ansehen, setzt die ARD Mediathek ein Cookie auf Ihrem System. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die ARD Mediathek erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse meine Seite besucht haben. Diese Information ist anonymisiert. Die ARD Mediathek kann keinen Rückschluss auf Ihre Person ziehen. Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der ARD

 

Mediathek: https://www.ardmediathek.de/alpha/privacy


Unter dem Begriff "Narzissmus" werden menschliche Eigenschaften wie Eitelkeit, übersteigerte Eigenliebe oder Selbstbezogenheit subsumiert und beschrieben. Die dreiteilige Dokumentationsreihe >>Mensch bin ich toll<< nähert sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem Phänomen Narzissmus. In gemäßigter Form kann Narzissmus Motor der menschlichen Leistungsfähigkeit und des Fortschritts sein. Er fördert Kreativität, steigert Kraft und Energie und beflügelt den Wettbewerb. In seinen negativen Auswirkungen ist Narzissmus Ursache für Kränkung, Hass, Streit und Verbrechen.

 

 Textquelle: ARD-alpha / BR Mediathek / Dokumentationsreihe -  Mensch, bin ich toll 


FOLGE 2

DER MYTHOS DES NARZISS

30 Min.




Heuweg 21 

45481 Mülheim an der Ruhr

 

0208 883 754 25 

kontakt@silvia-merschmann-coaching.de