Dokumentation


FOLGE 5 - FRÜHADOLESZENZ


WARUM BIN ICH, WIE ICH BIN?


Öffentlich frei zugänglichen Video - Einbinden mit Erlaubnis der ARD-alpha/ BR Mediathek / Folge 5 - 15 Min.


HINWEIS: Der Film auf dieser Webseite ist aus der ARD Mediathek eigebettet. Die ARD Mediathek ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD).  Wenn Sie diese Seite besuchen und sich den eingebetteten Filmbeitrag  der ARD Mediathek ansehen, setzt die ARD Mediathek ein Cookie auf Ihrem System. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die ARD Mediathek erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse meine Seite besucht haben. Diese Information ist anonymisiert. Die ARD Mediathek kann keinen Rückschluss auf Ihre Person ziehen. Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der ARD

Mediathek: https://www.ardmediathek.de/alpha/privacy


Unsere beiden Reporter erinnern sich an ihre Pubertät: Eine Zeit, in der totales Gefühlschaos herrschte - genau wie bei den Jugendlichen heute. Nina unterhält sich mit Schülern ihres ehemaligen Gymnasiums und im Gespräch mit Experten erfahren Michael und Nina, warum Pubertierende oft wirklich nicht wissen, was sie tun und welche Rolle dabei Umstrukturierungen im Gehirn spielen. 

 

 Textquelle: ARD-alpha / BR Mediathek / Dokumentationsreihe -  Warum bin ich, wie ich bin?


AN DER KREUZUNG ZUM ERWACHSENSEIN



Heuweg 21 

45481 Mülheim an der Ruhr

 

0208 883 754 25 

kontakt@silvia-merschmann-coaching.de