Dokumentation


FOLGE 12 - ALT SEIN OHNE ENDE


WARUM BIN ICH, WIE ICH BIN?


Öffentlich frei zugänglichen Video - Einbinden mit Erlaubnis der ARD-alpha/ BR Mediathek / Folge 12 - 15 Min.


HINWEIS: Der Film auf dieser Webseite ist aus der ARD Mediathek eigebettet. Die ARD Mediathek ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD).  Wenn Sie diese Seite besuchen und sich den eingebetteten Filmbeitrag  der ARD Mediathek ansehen, setzt die ARD Mediathek ein Cookie auf Ihrem System. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die ARD Mediathek erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse meine Seite besucht haben. Diese Information ist anonymisiert. Die ARD Mediathek kann keinen Rückschluss auf Ihre Person ziehen. Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der ARD

Mediathek: https://www.ardmediathek.de/alpha/privacy


Irgendwann muss jeder Mensch das letzte Kapitel seins Lebens aufschlagen. Das wissen auch unsere beiden Reporter. Am Ende eines Lebens stellt ein Mensch das dar, was er während seines Lebens erfahren hat. Auf dem Ende ihrer Reise besuchen die Reporter Altenheime, Senioren-WGs und ein Tanzcafé für Demenzkranke. Der Gerontologe Prof. Andreas Kruse erzählt, welche Entwicklungspotentiale auch im hohen Alter noch in den Menschen stecken. 

 

 Textquelle: ARD-alpha / BR Mediathek / Dokumentationsreihe -  Warum bin ich, wie ich bin?



Heuweg 21 

45481 Mülheim an der Ruhr

 

0208 883 754 25 

kontakt@silvia-merschmann-coaching.de