Emotionale Gesundheit


ERST nachdem man mit manchen Menschen abgeschlossen hat, merkt man wie erschöpft man eigentlich ist.

 

Wie anstrengend es war, mit diesen Menschen zu tun gehabt zu haben.

 

Wie ermüdend es war, diesen Machtspielen ausgeliefert zu sein.

 

Dann erst realisiert man, dass es das Beste war, was einem passieren konnte...

 

 DIESE MENSCHEN HINTER SICH ZU LASSEN.

°
°
°
°
°
°
°
°
°
°

°

°


Was hilft, die EMOTIONALE GESUNDHEIT wiederherzustellen bzw. zu fördern?

Ruhe und Wohlbefinden ist unabdingbar für die körperliche und emotionale Gesundheit. Es ist wichtig sich jeden Tag Zeit für Entspannung und meditative Übungen einzurichten. 

 

Die Energie, die positive Menschen auf uns übertragen ist fundamental. Deshalb sollte man versuchen sich von Menschen, die stressen oder negative und pessimistische Einstellungen vermitteln zu distanzieren. Wenn das nicht möglich ist, sollte man diesen Menschen allerdings klare Grenzen setzen.

 

Man sollte sich vorrangig mit Menschen umgeben, die einen schätzen und einem die positiven Sichtweisen des Lebens nahe bringen können.

 

Wenn man allerdings professionelle Hilfe und Unterstützung benötigt, damit man in seiner persönlichen Entwicklung weiterkommt, sollte man keine Angst davor haben, sich einem Menschen anzuvertrauen, der einen versteht und dafür sorgt, dass man alles auch aus einem andern Blickwinkel betrachten kann.

 

Es geht darum aus seinen Erfahrungen zu lernen und jeden Tag seine emotionale Gesundheit weiter zu stärken.



Heuweg 21 

45481 Mülheim an der Ruhr

 

0208 883 754 25 

kontakt@silvia-merschmann-coaching.de